»Bei LAGER-EIN gefällt mir besonders gut, dass die Lagerräume immer sauber sind und jeglichen Komfort bieten, den man sich wünscht.«

P. Finke, Kundin

Self storage

Der Wunsch nach noch größerer Flexibilität, Selbstbestimmung und Freiheit in unserer Gesellschaft steigt. Zugleich fehlt es an Raum und Lagerfläche. Kein Wunder, dass die Nachfrage an Selbstlagerboxen – auch Self Storage genannt – kontinuierlich steigt. Self Storage bietet privaten und gewerblichen Kunden die unkomplizierte Möglichkeit,  Dokumente, Kartons oder auch andere Güter und Waren kurz-, mittel- bis langfristig einzulagern, und so im Büro oder auch in den eigenen vier Wänden Platz und Raum zu sparen.

Zusätzlich können Sie Ihre Mietverträge mit uns individuell kündigen oder verlängern bzw. erweitern. Dadurch müssen Sie keine Möbel, Einrichtungsgegenstände, Dokumente oder andere Dinge vorschnell wegwerfen, wenn die eigenen Räumlichkeiten keinen Platz dafür bieten, sondern können diese mit unseren Selfstorage-Angeboten sicher und trocken unterbringen.

Woher kommt Self Storage?

Das Prinzip der Selbsteinlagerung hat seinen Ursprung in USA. 1953 startete das erste angemeldete Unternehmen in Florida. Grund dafür waren die sich ändernden Lebensumstände, der Wunsch nach mehr Mobilität, die steigenden Scheidungsraten und die zunehmenden Single-Haushalte. Gefragt war ein nützliches und praktikables Konzept, das mit der schnelllebigen Zeit geht und sich variabel anpassen lässt.

Ausgehend von den USA verbreitete sich das Konzept der professionellen Einlagerung in den 1960er Jahren erst nach Kanada – und von da aus schließlich nach Neuseeland, Australien und England. Und verteilte sich fortan auch in den unterschiedlichen europäischen Staaten.

Bei akuten Platzproblemen bewahrt Self Storage Ihre Möbelstücke, die Einrichtung und private Gegenstände vor dem Müll. So ist es möglich, umweltbewusster, intelligenter und ökologischer zu planen und nachhaltiger zu leben. Eben genau diese alternativen Lösungen bilden einen Kompromiss in der schnelllebigen Zeit, auch angesichts steigender Mietpreise und immer knapper werdendem Wohnraum.

Auch ist Self Storage stets eine gute Option für Überbrückungsphasen: Auslandsaufenthalte, Umzüge, Bürowechsel und viele weitere Situationen, die individuell skalierbare und temporäre Lösungen erfordern.

Die Anforderungen und Vorteile an einen guten Self Storage-Standort:

  • Günstige Verkehrsanbindung (Nähe zu Bundesstraßen, Autobahnen, Verkehrsknoten)
  • Gute Park- und Lademöglichkeiten
  • Aufzüge und Rampen für einen bequemen Transport der Lagereinheiten
  • Überdachung im Ladebereich für ein trockenes Be- und Entladen
  • Ein Hallenkonzept, das die Boxen vor Witterung und Feuchtigkeit schützt
  • Frei zugängliches Gelände für LKW und PKW (nur für Befugte)
  • 24-stündige Überwachung mit innovativer Sicherheitstechnik

Was darf eingelagert werden und was nicht?

Bei der Einlagerung gelten nur wenige Einschränkungen. Vom Koffer über das Fahrrad bis hin zu den Möbeln können Sie (fast) alles in den Lagerraum stellen.

Dennoch gibt es gesetzliche und versicherungstechnische Ausnahmen, die in keinen Lagerraum gehören:

  • Lebewesen
  • Waffen
  • Gefahrenstoffe wie explosive Stoffe oder Lösungsmittel
  • Lebensmittel, die verderben können
  • Sondermüll

Auch wenn wir nur bis zu einem gewissen Grad in der Lage sind, die Einlagerung und das Lagergut zu kontrollieren, sind die Kunden dazu angehalten, sich an diesen Regeln zu orientieren. Wir setzen auf die Privatsphäre, sodass die Schließdienste und die Schaltungen der Videoüberwachung für Sicherheit sorgen, aber den Lagerraum selbst nicht filmen oder betreten dürfen. Unsere Verwalter kümmern sich lediglich um etwaige Fragen & Probleme und sind in akuten Notfällen sofort vor Ort. In diesem Fall sind sie dazu berechtigt, einen Lagerraum zu öffnen. Bei weiteren Fragen dazu kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.

Was sollte ich vor dem Einlagern beachten?

Um herauszufinden, ob ein Self Storage-Angebot geeignet ist, sollten Sie sich an folgenden Fragen orientieren:

  • Kann ich persönliche Dinge im Lagerraum aufbewahren?
  • Sind die Lagerräume trocken und halten eine gleichbleibende Temperatur?
  • Darf nur ich den Lagerraum betreten?
  • Wann komme ich an meine persönlichen Sachen?
  • Wie sicher ist der Lagerraum?

Eben genau diese Aspekte unterscheiden einen einfachen Lagerraum von einem professionellen und sicheren Self Storage-Standort. Mit LAGER-EIN können wir Ihnen in diesem Zusammenhang Flexibilität, Komfort und Sicherheit gewährleisten.

Wie funktioniert Self Storage?

Die Varianten von Lagerboxen und -flächen sind flexibel – so wie die Bedürfnisse der Nutzer. Denn: Sie orientieren sich an Ihren individuellen Anforderungen. So reicht unser Angebot von den kleinen Lagerboxen und Vitrinen, bis hin zu Lagerräumen und großen Kammern, die den Anforderungen von Unternehmen und Betrieben gewachsen sind. Bei Bedarf besteht gar die Möglichkeit, einen ganzen Lagerkomplex zu mieten, um von modernen und neuwertigen Hallen und Lagerbedingungen zu profitieren.

In der Regel geht es um die Einlagerung von Waren und Gütern über einen kurzen bis mittelfristigen Zeitraum. In einigen Fällen auch langfristig bis dauerhaft. Unsere Mietdauer orientiert sich an Ihren persönlichen Anforderungen und kann beliebig verlängert werden. Sie gehen – wenn Sie es nicht ausdrücklich wünschen – keine monate- oder jahrelange Bindung ein. Transparenz, Vertrauen sind Flexibilität sind uns wichtige Werte in der Zusammenarbeit.

Mit der Größe der Lagerfläche und der Länge der Nutzung sinken entsprechend die Preise für die Flächeneinheiten. Das steht im Zusammenhang mit unserem Aufwand, den wir für Ihre sichere Einlagerung betreiben.

Grundsätzlich sind die Lagerräume und die Lagerflächen leer. Sie sollten also entsprechende Regale oder Schränke mitbringen, wenn Sie die Boxen nicht einfach aufeinander stapeln möchten. In diesem Zusammenhang bieten wir im Zuge der Bereitstellung diverser passender Services die günstige Regalaufstellung in Ihrem Lagerraum. Sie müssen nicht mehr mit sperrigen Regalen planen oder sich selbst um den Kauf und die Installation von Regalflächen kümmern, sondern können unmittelbar Ihre Kartons, Dokumente, Ordner oder Gegenstände strukturiert ordnen und einräumen.

Umso genauer wir wissen, welche Güter Sie einlagern wollen, desto genauer können wir Ihnen sagen, welche Regalvarianten sich für Ihren Bedarf anbieten. Schließlich führen wir in unserem Segment die passenden Regale für so gut wie alle Gegenstände. Ihr Lagergut sollte möglichst problemlos in die Schubfächer und Regale hineinpassen. Unsere Schränke passen wir an Ihre Anforderungen an.

Was kostet Self Storage?

Wir starten bei Vitrinen, Lagerboxen und Lagerflächen mit einem festen Mietpreis, den wir auf Basis der Grundfläche, das Standorts und der Mietdauer berechnen. Sie können in unserem Online-Kostenrechner ganz einfach herausfinden, wie teuer die Einlagerung für Sie ist. Auch beraten wir Sie dazu gern telefonisch oder per Mail.

Übrigens: Steht die Einlagerung in Verbindung mit Ihrem Unternehmen oder einer selbstständigen Tätigkeit, können Sie diese vollständig von der Steuer absetzen. Hier lohnt sich eine vorherige Auskunft bei Ihrem Steuerberater, um bares Geld zu sparen.

Tatsächlich schwanken die Preise stark, wenn es um die unterschiedlichen Self Storage-Angebote geht. Die Kalkulation steht in Verbindung mit den Quadratmeterpreisen in den Großstädten. In jedem Fall ist aber die Einlagerung der privaten Gegenstände oftmals günstiger als eine weitaus größere Wohnung in gefragten Stadtgebieten – und auch praktischer sowie sicherer als der einfache Kellerraum oder die Garage.

Nutzen Sie unseren Raumrechner und den Kostenrechner, um sich die jeweiligen Preise schnell zusammenzustellen. Nach Vertragsabschluss können Sie sofort starten – und nach Belieben verlängern. Darüber hinaus ist es bei LAGER-EIN möglich, die Lagerfläche während der Lagerung umzubuchen, zu verkleinern oder zu vergrößern.

Checkliste: Worauf sollten Sie bei der Auswahl der Lagerfläche achten?

1.) Platzbedarf Schritt für Schritt ermitteln

Bevor Sie einen unserer Lagerräume mieten, sollten Sie Ihren Platzbedarf ermitteln. Andernfalls buchen Sie unter Umständen mehr Fläche als tatsächlich benötigt wird und geben mehr Geld aus als erforderlich – oder wählen eine zu kleine Fläche und haben von Beginn an zu wenig Platz.

Wir bieten Ihnen deshalb einen kostenfreien Online-Raumrechner an. Den Ausgang bildet eine einfache Faustregel: In den meisten Fällen kommen die Lagerkapazitäten auf circa 10 bis 15 Prozent der eigenen Wohnfläche.

In diesem Raum passen in den meisten Fällen alle Dinge in einer „durchschnittlichen“ Wohnung unter. Wohnen Sie beispielsweise auf 50 Quadratmetern, sollte die passende Lagerbox demnach zwischen 5-6 Quadratmetern groß sein. Brauchen Sie die eingelagerten Gegenstände zeitweise, sollten Sie mit zwei Quadratmetern mehr Lagerfläche für Rangier- oder Umbaumöglichkeiten kalkulieren.

Bei Gewerbetreibenden steigt der Bedarf an Lagerkapazität. Hier reichen die einzelnen Vitrinen und Lagerräume oftmals nicht mehr aus. Aus diesem Grund haben wir uns für unterschiedliche Self Storage-Flächenkonzepte entschieden, die mit einem Mindestmaß starten und nach oben offen sind, um auch Unternehmern hinreichend Lagerkapazitäten zur Verfügung stellen zu können. Bei der Wahl unserer Standorte in und um Braunschweig achten wir immer auf möglichst verkehrsgünstige Positionen, damit Sie den Lagerraum innerhalb kürzester Zeit erreichen. Das macht sich vor allem dann bezahlt, wenn Sie die Gegenstände regelmäßig benötigen.

2.) Sauberkeit und Klima

Sie können sich vor Ort in unseren Lagerflächen selbst einen Eindruck von den Lagerräumen machen. Vereinbaren Sie gern telefonisch oder per Mail einen Besichtigungstermin und profitieren Sie von unserer persönlichen Beratung.

Self Storage sollte auf Grundlage von trockenen und belüfteten Räumen stattfinden. Schimmel und Feuchtigkeit sollten ebenso wenig vorzufinden sein wie etwa fleckige oder schmutzige Böden. In diesem Zusammenhang gilt ein angemessenes Maß an Luftfeuchtigkeit und Temperaturen, damit das Lagergut keinen Schaden nimmt.

3.) Versicherung und Schutz überprüfen

Werfen Sie einen Blick in Ihre Hausratversicherung. In den meisten Fällen ist eine professionelle Einlagerung an einem zertifizierten Self Storage-Standort abgedeckt. Gerade bei kostbarem Lagergut lohnt es sich in Einzelfällen ferner, eine spezielle Lagerversicherung abzuschließen. Dazu beraten wir Sie bei Interesse gern, sprechen Sie uns einfach an.

Warum LAGER-EIN in Braunschweig?

LAGER-EIN ist Ihr erster Ansprechpartner in und um Braunschweig, wenn es um Selfstorage geht – wir bringen unsere Branchenerfahrungen aus vielen Jahren Arbeit in dem Bereich mit. Profitieren Sie von unserer Fachkenntnis und dem Know-how, nehmen Sie dazu gern eine kostenlose Beratung in Anspruch. Unkompliziert können Sie Ihren Lagerraum auch online reservieren und erhalten sofort eine Bestätigung. Verlassen Sie sich auf die zuverlässige Sicherung der trockenen, sauberen und belüfteten Lagerflächen und buchen Sie den Lagerraum, der zu Ihren Bedürfnissen passt. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns auf neue Kunden, die schon bald zu vertrauten Partnern werden. Das Grundkonzept von Selfstorage ist die komfortable und unkomplizierte Einlagerung, die bei LAGER-EIN mit jeder Menge praktischer Extras und Services ausgestattet ist. Wir entwickeln unser Standort-Netz und unsere Angebote sowie Services stetig weiter, denn: Wir wollen die Einlagerung für Sie noch einfacher und effektiver gestalten.

Dazu bieten wir diverse Vorteile:

  • Sie profitieren von sicheren, sauberen, diskreten und trockenen Lagerflächen in unterschiedlichen Größen. • Sie haben die Möglichkeit flexible Laufzeiten zu wählen. • Sie können auf mehrere LAGER-EIN-Standorte zurückgreifen. • Vor Ort können Sie jeweils hilfreiche Transporthilfen nutzen.
  • Für den Einzug stellen wir Ihnen einen kostenlosen Anhänger oder Transporter bereit, vorausgesetzt Sie mieten einen Lagerraum für mindestens ein halbes Jahr.
  • Sie können praktische Umzugsmaterialien leihen oder erwerben.
  • Bei Fragen, Ideen oder Anregungen steht Ihnen unser Team gern beratend zur Seite.
  • Ob privat oder gewerblich: Unsere Zusatzservices stehen allen Kunden zur Verfügung.

Warum nutzen immer mehr Menschen Selfstorage?

Fragen Sie sich an dieser Stelle immer noch, ob die Einlagerung die richtige Lösung für Sie ist, verweisen wir auf die zahlreichen Anwendungsbeispiele. Im Grunde sind die Anlässe für eine notwendige oder gewünschte Einlagerung so vielfältig wie das Leben selbst. Vielleicht haben Sie noch keine Wohnung gefunden oder der Bezug der Wohnung ist noch nicht möglich. Wenn sich der Wohnungswechsel verschiebt, können Sie ohne Probleme unsere Einlagerungen nutzen und die aktuelle Lebenssituation überbrücken. Die Kapazitäten sind kurzfristig, binnen weniger Stunden, verfügbar.

Auch nach einer unvorhergesehenen Trennung oder Familienzusammenführung ergeben sich oftmals umfassende Veränderungen in Bezug auf das Raumangebot und den Bedarf. In diesen Fällen müssen oftmals zusätzliche Lagerflächen geschaffen werden, die wir durch unsere Selfstorage-Standorte in Braunschweig decken.

Dynamische Veränderungen der Lebensgestaltung können Bedarf für eine Lagerfläche hervorrufen, sei es ein dienstlicher Auslandsaufenthalt, eine längere Reise in Verbindung mit einer Untermiete der eigenen Räume oder auch die Renovierung von Räumlichkeiten für kurze oder längere Zeiträume.

Kleinere Betriebe und Firmen können sich oftmals nur eine limitierte Fläche für den laufenden Betrieb leisten. Lagerräume und Werkzeuglager bleiben da außen vor. In unseren Lagerräumen können Sie Ihre kostspieligen Werkzeuge und größeren Güter sicher einlagern, vor Vandalismus und Diebstahl schützen und jederzeit zugänglich machen.

Ob Monteurlager oder Messelager: Auch für unsere gewerblichen Kunden stehen wir zur Verfügung und bieten Lagerräume in unterschiedlichen Größen sowie Varianten. Oftmals kommen Kunden, Kooperationspartner oder Messearbeiter für längere Zeiträume an einen Standort. Um vor Ort flexibel zu arbeiten, benötigen Sie kurzfristig ihre Materialien, die Sie für unsere Lagerflächen jederzeit problemlos verfügbar und zugänglich sind.

Informieren Sie sich über unser vielfältiges Angebot. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und finden auch für Sie den passenden Lagerraum.

Anwendungsbeispiele: Self Storage-Leistungen nach Maß buchen

Behalten Sie bei der Wahl eines Self Storage-Lagers unbedingt Ihre Bedürfnisse im Blick. Planen Sie zum Beispiel eine Einlagerung von Möbeln und persönlichen Gegenständen für ein Jahr oder ein halbes Jahr, weil Sie ins Ausland gehen, haben Sie keine Möglichkeit, den Lagerraum zu kontrollieren. In diesem Fall bietet sich einer der Self Storage-Standorte an. Denn: Im Falle von temporären Auslandsentsendungen profitieren Sie von sicherer Einlagerung ohne Zugriff für Unbefugte.

Suchen Sie im Gegensatz dazu nach Lagermöglichkeiten für private Dinge, wie zum Beispiel saisonale Dekoration oder Erbstücke, so sollten die Öffnungszeiten möglichst flexibel und komfortabel gestaltet sein. Andernfalls kommt es im Zusammenhang mit der Einlagerung zu unangenehmen Umständen, etwa, wenn Sie kurzfristig auf Gegenstände zugreifen wollen und die Lagermöglichkeit keinen steten Zugang anbietet.

Sie suchen nach einer passenden Wohnung in der Stadt und stehen vor dem nächsten Umzug? Gerade wenn Sie sich verkleinern, sollten Sie über das Angebot der Einlagerung nachdenken. In diesem Fall müssen Sie sich von Liebgewonnenem, Persönlichem und Einrichtungsgegenständen nicht zwangsläufig trennen. Self Storage gehört zu den zeitgemäßen Lösungen, die das Leben in der Großstadt unkomplizierter, flexibler und einfacher machen. LAGER-EIN bietet für die unterschiedlichen Anforderungen einen sicheren Aufbewahrungsort: für Dekoration zu Ostern oder Weihnachten, für Gartengeräte, für persönliche Dokumente, Ordner, Baby- und Kinderkleidung oder Erbstücke. Und vieles mehr.

Leistung anfragen