»LAGER-EIN hat uns bei der Einlagerung einen 1a Versicherungsschutz geboten.«

V. Hauser, Kundin

Versicherung

LAGER-EIN.de – Versicherung

Kommt Ihre Versicherung für die externe Einlagerung nicht auf?

Mit uns profitieren Sie von einer zuverlässigen Selfstorage-Versicherung in unseren Lagerräumen bis zu einem Sachwert von 5.000 Euro. Ihnen stellen sich keine bürokratischen Hürden in den Weg. Schützen Sie durch eine Bestandsversicherung Ihr Lagergut gegen Beschädigung, Diebstahl und Elementarschäden.

Gibt es eine Versicherung für Selfstorage?

Unsere Standorte in Braunschweig sind grundsätzlich gegen widrige Witterungen und Naturkatastrophen bis zu einem Gesamtwert von 5.000 Euro versichert. Mit Abschluss eines Lagerraum-Mietvertrages bei LAGER-EIN.de, besteht für die von Ihnen eingelagerten Gegenstände Versicherungsschutz gegen Schäden durch:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Implosion
  • Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs, seiner Teile oder seiner Ladung Einbruchdiebstahl
  • Vandalismus nach einem Einbruch Raub
  • Leitungswasser
  • Sturm-Hagel-Elementarschäden

Was ist nicht versichert?

Bedenken Sie, dass die Self Storage-Versicherung nicht alle Gegenstände einschließt. Oftmals sind die genannten Dinge auch nicht über die Hausratversicherung geschützt. Dazu gehören unter anderem:
  • Bargeld und auf Geldkarten geladene Beträge
  • Urkunden einschließlich Sparbücher und sonstige Wertpapiere
  • Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken, Münzen und Medaillen sowie alle Sachen aus Silber, Gold oder Platin
  • Pelze, handgeknüpfte Teppiche und Gobelins
  • Kunstgegenstände (z. B. Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Grafiken oder Plastiken) Schusswaffen
  • Optische Geräte (Foto-, Videokameras etc.)
  • Gegenstände, die älter als 100 Jahre sind (Antiquitäten), jedoch mit Ausnahme von Möbelstücken

Schon gewusst?
Geht von dem Lagergut eine Gefahr aus, wie bei Abfällen, Gift, Sondermüll, verderblichen Gütern und Lebensmitteln, Drogen, Pflanzen, Tieren oder Waffen, dürfen Sie diese bei uns nicht lagern. Es versteht sich von selbst, dass diese Gegenstände auch nicht versichert sind.

Wo bekomme ich die Selfstorage-Versicherung?

Im Lagerraum-Vertrag ist die Basic-Versicherung bis zu einem Sachwert von 5.000 Euro inbegriffen. Vorab sollten Sie einen Blick auf Ihre Hausratversicherung werfen. Einige Versicherer decken den Schutz bei einer externen Lagerung mit ab.

Muss ich mein Lagergut versichern?

Vorausgesetzt die Transportversicherung oder die Hausratversicherung deckt den Schutz des Lagerguts nicht mit ab, sollten Sie über eine zusätzliche Versicherung nachdenken. So können Sie wertvolle Gegenstände, Eigentum der Firma, Akten und Maschinen über eine Lagerraum-Versicherung schützen. Dies macht insbesondere bei einer Langzeitlagerung Sinn. Gern beraten wir Sie auch in betreffenden Versicherungsfragen.

Kommt die Hausratversicherung für die Einlagerung auf?

Grundsätzlich versichert die Hausratversicherung alles, was sich im Haus und in der Wohnung befindet. In Verbindung mit Gegenständen außerhalb des Eigentums gelten abweichende Regeln sowie Fristen. Bei einigen Versicherern ist der Hausrat bis zu zwölf Monate außerhalb des Hauses mitversichert.

Die meisten Versicherer nehmen Ihren Hausrat also in Deckung, wenn die Versicherungssumme begrenzt ist und Ihr Hab und Gut in einem Self Storage ausgelagert wurde.

Leistung anfragen